Niederberger löst Versprechen ein: 50 Fahrräder für Flüchtlingskinder

Auf zu Runde 2: Angekündigt hat es Peter Hollmann in der vergangenen Woche schon, als er für die Niederberger Gruppe die WelcomeChallenge absolvierte. Jetzt hat der Berliner Betriebsleiter den Worten auch Taten folgen lassen. Gemeinsam mit unserem Kollegen und Mitarbeiter, Herrn Major, hat er am letzten Freitag ca. 50 Fahrräder organisiert. Die sollen Flüchtlingskindern zugute kommen. „Die Räder für Kinder und Jugendliche sind Spenden von unseren Geschäftspartnern, von Kollegen und Freunden“, so Peter Hollmann.

In der Jugendverkehrsschule Borkzeile werden die Zweiräder jetzt noch einer gründlichen Funktions- und Sicherheitsprüfung unterzogen, bevor sie dann direkt an die Kinder verteilt werden.



Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen