Girls und Boys Day: Niederberger Betriebe öffnen ihre Türen für Schüler

Zum gestrigen Boys- und Girls-Day waren wieder zahlreiche Schüler in verschiedene Betriebe der Niederberger Gruppe geladen, das Arbeitsleben in der Gebäudereinigung kennenzulernen.



Die Überraschung bei den Jungen und Mädchen war groß, als sie erfuhren, dass Gebäudereinigung nicht einfach nur Putzen bedeutet: Materialkenntnisse, Chemiekenntnisse und logisches Denken sind erforderlich, wenn Lebensmittel verarbeitende Betriebe, Hausfassaden und OP-Räume hygienisch sauber gehalten und gepflegt werden müssen.





Gleichzeitig informierte das Unternehmen über Berufsperspektiven: „Unser Beruf besteht ja nicht nur aus Reinigungsarbeiten. Wir haben ja auch einen technischen Bereich, wo Mitarbeiter mit entsprechenden Zusatzqualifikationen elektrische Anlagen und Maschinen prüfen, Trinkwasserbeprobungen oder Hygieneinspektionen durchführen“, erklärt Holger Eickholz, Geschäftsführer der Niederberger Gruppe.

 

Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen