Peter Hollmann ist Lehrlingswart der Berliner Gebäudereiniger Innung

Niederberger Gruppe: Peter Hollmann ist Lehrlingswart der Berliner Gebäudereiniger-Innung

Bild: Sabeth Stickforth/NIEDERBERGER Gruppe Verwaltungs-GmbH

Berlin – Peter Hollmann, Betriebsleiter der NIEDERBERGER Berlin GmbH & Co.KG, ist zum Lehrlingswart der Berliner Gebäudereiniger-Innung gewählt worden.

Damit ist der 53-jährige Gebäudereinigermeister nicht mehr nur Ansprechpartner rund um die Rechte und Pflichten während der Ausbildung in seinem Betrieb, sondern für alle Lehrlinge in Berlin: Regelmäßig haben Lehrlinge und Arbeitgeber Fragen zur Berufsausbildung, erwarten Hilfestellung bei Rechtsfragen oder sind auf der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner, der ihnen im Konfliktfall weiterhelfen kann. Die Unterstützung der Auszubildenden, Krisen und Erfahrungen konstruktiv zu bearbeiten und frühzeitig ihre Selbstverantwortung zu fördern, ist Peter Hollmann, der in seinem Betrieb Verantwortung für 500 Gebäudereiniger und 15 Auszubildende trägt, dabei ein besonders wichtiges Anliegen.

„Wir freuen uns, mit Peter Hollmann einen echten Ausbildungsexperten auf einer für unsere gesamte Branche so wichtigen Position zu wissen. Eine besondere Aufgabe, die er zu bewältigen haben wird, ist die Gewinnung neuer Auszubildenden für unsere Branche. Denn der demografische Wandel und der Drang zur Hochschulausbildung machen sich seit Jahren bemerkbar. Es gilt heute mehr denn je, junge Leute für unser Handwerk zu begeistern. Lehrlinge kommen nicht einfach mehr so in die Betriebe, wir müssen heute zu den potentiellen Lehrlingen gehen. Und dort befinden wir uns in direkter Konkurrenz zur Industrie“, sagt Holger Eickholz, Geschäftsführer der Niederberger Gruppe.

Mehr als 90 Jahre ist die Niederberger Gruppe bereits im Gebäudereinigungshandwerk tätig und bildet an seinen Standorten seit jeher selbst junge Menschen n verschiedenen Berufen aus. Eine zukunftsorientierte, klar strukturierte und breit gefächerte Ausbildung mit modernster Technik ist dabei genauso selbstverständlich, wie ein respektvoller, partnerschaftlicher Umgang zwischen Ausbildern, Kollegen und den zukünftigen Fachkräften.

„Das Handwerk des Gebäudereinigers ist nicht so leicht und auch ganz anders, als viele denken. Zwar gehört die Reinigung von Gebäuden und Außenanlagen zu unserer Arbeit – häufig mit schwerem Gerät. Heutzutage geht es zu großen Teilen aber um die Instandhaltung und Optimierung von Immobilien und der Technik, die in Gebäuden verbaut ist,“ so Peter Hollmann. Denn wer den Gesellenbrief erst einmal in der Hand hat, hat verschiedenste Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch hier gilt Hollmann´s Motto: Wer heute nichts lernt, ist morgen von gestern! Denkbar ist auch eine Zusatzqualifikation im Bereich der Steinsanierung oder ein Lehrgang zum Fachwirt Gebäudemanagement. All diese neuen Aufgaben und Tätigkeitsprofile künftig auch in der öffentlichen Wahrnehmung stärker zu verankern wird nunmehr Aufgabe des gewählten Lehrlingswarts sein.

Quelle:  

Mittelstand Nachrichten (www.mittelstand-nachrichten.de)

https://www.mittelstand-nachrichten.de/verschiedenes/niederberger-gruppe-peter-hollmann-ist-lehrlingswart-der-berliner-gebaeudereiniger-innung-20170126.html 

NIEDERBERGER Gruppe Verwaltungs-GmbH/PresseDesk

Zurück