Luftkanalreinigung nach VDI 6022 - Alle Kanäle frei

Für die professionelle Reinigung Ihrer raumlufttechnischen Anlagen gibt es viele gute Gründe. Die regelmäßige Reinigung gem. VDI 6022 trägt dazu bei, das Haftungsrisiko zu reduzieren und Ihre Mitarbeiter und Besucher zu schützen.

Der „persönliche“ Bezug zu einer Lüftungsanlage endet meist an den kürzlich entstaubten Lüftungsgittern in der Decke, doch kann dieser Eindruck täuschen und sich ein tiefreichender Blick in die Lüftungsanlage lohnen. Mit andauerndem Betrieb ist in einer Lüftungsanlage mit einer stark zunehmenden Verschmutzung durch Staub und einer ansteigenden Belastung durch Keime und Schimmelpilze zu rechnen. Durch diese "stickige" Luft kann es neben Konzentrationsschwächen auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen. Zugesetzte Luftkanäle und Einbauten erfordern zudem eine höhere Ventilatorenleistung, um die notwendige Luftmenge zu fördern. Neben den gesundheitlichen Risiken gilt es somit auch, dem erhöhten Energiebedarf entgegenzuwirken. 

Durch modernste Reinigungstechnik können unsere Techniker besonders effektiv arbeiten und notwendige Revisionsöffnungen, welche bei Bedarf durch unser Team eingesetzt werden, auf ein Minimum reduziert werden. Neben den Luftkanälen reinigen wir selbstverständlich auch die Zentralgeräte und auch Küchenabluftsysteme.

Das robotergestützte visuelle Inspektionssystem, optionale Filterwechsel, die Hygieneinspektion nach VDI 6022 und die Reinigung von Küchenabluftsystemen gem. VDI 2052 runden unsere Dienstleistungspalette im Bereich der RLT-Technik ab.

Weitere Leistungen
  • Reinigung von Prozess- und Laborabluftanlagen
  • Reinigung von Lüftungsanlagen für Wohnbereiche
  • Installation von hochwertigen Revisionsöffnungen
  • Hygieneinspektion gem. VDI 6022 (Kooperationspartner des SGS TÜV Saar)
  • regelmäßiger Luftfilterwechsel
  • Reinigung von Küchenabluftsystemen gemäß VDI 2052
Inspektionsarbeiten RLT-System
Rechtlicher Hintergrund (klick mich)

Laut der Arbeitsstättenverordnung ist eine Arbeitsstätte nach den geltenden Arbeits- und Unfallver-hütungsvorschriften und nach den allgemein anerkannten sicherheitstechnischen, arbeitsmedizinischen und hygienischen Regeln, sowie den sonstigen gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen einzurichten und zu betreiben.

Konkret wird hierzu im Anhang zu §3 Abs. 1 unter Punkt 3.6 besagt, dass “Ablagerungen und  Verunreinigungen in RLT-Anlagen, die zu einer unmittelbaren Gesundheitsgefährdung durch die Raumluft führen können, umgehend beseitigt werden müssen”. In Verbindung mit der aktuellen  Arbeitsstätten-verordnung (ArbStättV) besitzt die VDI 6022 gesetzesähnlichen Charakter und ist für jeden Anlagenbetreiber verpflichtend.

Die VDI 6022 regelt Planung, Bau und Betrieb von RLT-Anlagen. Unser Service rund um die Raumluft-hygiene unterstützt Sie, Ihren Verpflichtungen als Arbeitgeber nachzukommen und für Rechtssicherheit zu sorgen. Alle unsere Ingenieure, Meister und Fachkräfte sind nach den notwendigen Kategorien der VDI 6022 geprüft und zertifiziert.

Zudem sind gemäß der VDI 2052 Einrichtungen der Küchenabluftanlage (z.B. Abluftleitungen, Ventilatoren, Aggregatkammern) mindestens halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.

Vorteile durch Niederberger

Ihre Vorteile bei fachgerechter Reinigung durch Niederberger

  • Vermeidung von Brandlasten (Staub, Schmutz, Aerosole)
  • Risikominderung für Krankheiten durch Feinstaub, Bakterienund Schimmelpilze - weniger Ausfalltage
  • Verhinderung eines "Sick-Building-Syndroms"
  • Rechtssicherheit durch Nachweis der hygienischen Wartung
  • Senkung des Energiebedarfs der RLT-Anlage
  • Modernste Reinigungstechnik und -verfahren
  • Kaum Revisionsöffnungen, da unsere Maschinen mit 40 m Reichweite je Richtung zukunftsweisend sind
  • qualifiziertes und motiviertes Personal
Rotationsbürste im Einsatz